Donnerstag, 16. Oktober 2014

Bleiben Sie heiter!
Allein mit dem Papst und einem Rollmops
Eine Singlekomödie

Wenn dir das Leben keine guten Geschichten schenkt, nimm dein Schicksal in die Hand: Schreib sie selbst!

Friedrich Karl Katzenbuckel hat genug von Geschichten, die nicht gut ausgehen. Jetzt steckt er schon wieder in einer drin: Seine Frau Susanne hat sich nach dem letzten gemeinsamen Urlaub („Zwei Wochen Halbpension“) von ihm verabschiedet. Das Alleinsein nicht gewöhnt, versucht er seine Gefühle zu ordnen und sich neu zu orientieren.

Er will Teil einer guten Geschichte sein. Doch was tun, wenn dir das Leben keine guten Geschichten gibt? Mach sie dir selbst! Über das Internet sucht und findet er eine neue Liebe, die eine alte ist - seine Jugendfreundin Leo, die er vor langer Zeit aus den Augen verloren hat. Gibt es eine zweite Chance?


Weiterlesen? ==> Hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen